Herkunft der Familien aus Stahl

Appel - Heiligkreutz/Thüngen • Betz - Stuttgart/Württemberg • Baumgardt - Preußen • Beck - Ortenberg/Hessen • Bossert - Graben bei Karlsruhe • Frank - Lübeck • Glöckner - Hüffenhardt bei Heilbronn • Grau - Weißenbach/Thüngen • Gutt - Rosenberg/Preußen • Guttmann - Stuttgart/Württemberg • Hauenstein - Ansbach • Henneberg - Weißenbach/Thüngen • Hilgenberg - Melsungen • Jäger - Friedberg • Kämpf - Wildberg/Württemberg • Klaus - Büdingen/Hessen • Kraus - Weissenbach/Thüngen • Kraus - Zeitlofs/Thüngen • Krutsch - Roßbach/Thüngen • Kühnreich - Weissenbach/Thüngen • Lenz - Stockholm/Schweden • Loresch - Roßbach/Thüngen • Martin - Völckersleier/Thüngen • Mitne - Weimar • Müller - • Ott - Höllrich/Thüngen • Pfeifer - Höllrich/Thüngen • Pflaum - Höhefeld/Tauberfranken • Preger - Zerbst/Anhalt • Rausch - Hanau • Rein - Manau/Bayern • Resch - Karlsruhe/Baden • Rose - Schlesien • Roth - Thüngen • Rübsam - Grünberg bei Giessen • Saßmannhausen - Grünberg/Darmstadt • Schipper - Sochsheim/Thüngen • Schmidt - Höllrich/Thüngen • Seibel - Thüngen • Schneider - Detter/Thüngen • Schnegelberger - Lauterbach • Schröder - Freistadt/Preußen • Stahl - Aidlingen (Böblingen) • Straub - Querfurt/Sachsen • Träger - Stuttgart/Württemberg • Walter - Neuberg • Weber - Homburg/Darmstadt • Wenzel- • Urbach - Mühlhausen

 

Lübecker Salzspeicher
Lübecker Salzspeicher

In der zweiten Hälfte des 18. Jh.s sind in Lübeck ca. 40.000 Kolonisten durchgeschleust worden, die ein Aufruf Zarin Katharinas aus allen Gebieten Deutschlands, insbesondere Süddeutschlands, zur Ansiedlung in Russland mobilisiert hatte.

Viele Kolonisten lebten kurze Zeit in den Lübecker Salzspeichern bevor sie mit den Schiffen nach Kronstadt in Russland übersetzt wurden.

Johann Facius' Liste

Johann Facius ein Mann aus dem Hanauischen hat viele Jahre zuvor für die englischen Diplomaten in Deutschland gedient und wurde vom russischen Minister-Residenten in Regensburg Iwan Simolin(Johann Mathias von Simolin) für das Amt  eines Kommissärs in Frankfurt am Main bestimmt. Facius beschäftigte seinerseits eigene Werber, die für jede angeworbene Familie drei bis vier Dukaten erhielten... Einige der Stahler Erstsiedler z.B. Martin, Loresch und Schmidt sind in seinen Listen vermerkt.

Auszug aus dem Heiratsregister Weissenbach im Thüngischen, im Jahre 1766

Jacob Grau mit Dorothea Henneberger(in)

Johann Adam Henneberger mit Eva Catharina Friedrich(in)

Johann Georg Sürrwald mit Elisabeta Kühnreich(in)

Johann Adam Schneider mit Anna Catharina Kraus(in) - haben vorgetragen nach Moskowien hingehen zu wollen

 

Taufe zu Roßbach, kIRCHENGEMEINDE ZEITLOFs

d. 31 August ist Nicol. Grutsch (Krutsch), Maurer ein Söhnlein geboren, welches d. 1. Sept.

getauft und von Daniel Müller, dahier Bender vertreten worden

 

Trauung zu Roßbach, kirchengemeinde Zeitlofs

den 11. Febr. ist der junge Gesell Johannes Lorösch (Loresch), Valentin Loröschens gewes. Zieglers hierselbst Sohn mit Jungfrau Susanna, Georg Heimbuch, Unterthan zu Dieterz ehl. Tochter copuliert worden

Kirchenbuch niklashausen

Anno 1757 • d. 3 Jan. ist Andreas Pflaum, Gemeindsmann in Höhefeld et uxore

Anna Maria ein Sohn geboren, am selbigen Tag getauft und Johann Georg

genannt worden - Johann Georg Pflaum und seine Mutter waren Erstsiedler in Urbach

Johann Kuhlberg's Berichte

Kolonistenberichte angefertigt vom russischen Titularrat und Dolmetscher Johann Kuhlberg.

Zukünftige Stahler Kolonisten in den Berichten von Johann Kuhlberg

 

21.06.1766 in Lübeck - 04.07.1766 in Kronstadt

Boot "Святой Павел", Schiffer Fjodor Sornjew

 

Rein, Jacob; Schnegelberger, Johannes

23.06.1766 in Lübeck - 04.07.1766 in Kronstadt

Boot "Не тронь меня", Schiffer Jemeljan Loshnikow


Weber, Johann Heinrich; Rübsam, Elias; Sassmanhausen, Conrad

 

17.07.1766 in Lübeck - 22.07.1766 in Kronstadt

Pinke "Lew", Schiffer Fjodor Fjodorow


Justus, Andreas (Johann Christoph) - Erstsiedler in Fischer

 

19.07.1766 in Lübeck - 08.08.1766 in Kronstadt

Galiot "Кроншлот", Schiffer Ivan Kunakowskj


Sürrwald, Johann † (Elisabeth Kühnreich); Schneider, Johann; Ott, Melchior (Johannes, Johann Michael, Johann Friedrich); Schiffler, Bernhard; Henneberg, Caspar; Henneberg, Adam; Grau, Jacob; Schneider, Adam; Müller, Johann; Roth, Andreas † (Anna Barbara); Kraus, Johann; Pfeifer, Johann; Scheid, Nicolaus; Schnarr, Johann (Johann); Seibel, Johannes; Loresch, Johann; Müller, Johann; Loresch, Johann

 

22.07.1766 in Lübeck - 08.08.1766 in Kronstadt

Galeasse "Der ringende Jacob", Kapitän Johann Heitmann


Pflaum, Andreas †; Sohn Pflaum, Johann Georg - Erstsiedler in Urbach

 

19.07.1766 in Lübeck - 08.08.1766 in Kronstadt
Schnau "Christina", Schiffer Jacob Stappenberg

 

Krutsch, Johann Michael; Martin, Valentin (Johannes); Appel, Caspar

 

21.07.1766 in Lübeck - 08.08.1766 in Kronstadt

Schnau "Mercurius", Schiffer Christian Heinrich Abelßen

 

Urbach, Johann Jacob - Erstsiedler in Urbach

 

19.07.1766 in Lübeck - 08.08.1766 in Kronstadt

Hucker-Galiot "Die Börse von Lübeck", Schiffer Martin Friedrich Markau

 

Preger, Erdmann - Erstsiedler in Urbach

 

28.07.1766 in Lübeck - 10.08.1766 in Kronstadt

Pinke "Вологда", Schiffer Sergej Bartenew


Guttmann, Christoph

 

19.07.1677 in Lübeck - 29.08.1677 in Kronstadt

Bark "Fortitudo" Schiffer John Scott

 

Johann Knoll - Erstsiedler in Krasnojar

 

02.08.1766 in Lübeck - 12.09.1766 in Kronstadt
Cat-ship " Love and Unity", Schiffer Thomas Fairfax

Hilgenberg, Johann - Erstsiedler in Philippsfeld

 

07.08.1766 in Lübeck - 15.09.1766 in Kronstadt
Schiff "Nordstern", Schiffer Detlef Behling

Kempf, Jacob Bernhard - Erstsiedler in Urbach

 

Lübecker Hafen
Lübecker Hafen

Literatur

Die Auswanderung aus Deutschland nach Rußland in den Jahren 1763 bis 1862

Karl Stumpp

Landsmannschaft der Deutschen aus Rußland. 8. Auflage, 2004. 1018 S.

 

Auswanderung deutscher Kolonisten nach Russland im Jahre 1766

Liste der ersten Kolonisten in Stahl

David F. Schmidt "AN EARLY VOLGA GERMAN SETTLEMENT LIST FROM THE WIESENSEITE". Journal of the AHSGR, Vol. 14, No.1, Spring 1991

Igor Pleve "Einwanderung in das Wolgagebiet 1764 -1767", Band 4

Archiv Engels

 

Zählungsliste 1798

Revisionslisten 1850, 1857

Mikrofilme bei www.familysearch.org
Revisionslisten - Ревизские сказки : Новоузенск (уезд) : Волжские немцы, 1850-1862

1850: Nr.2361610
1857: Nr.2373591

 

Kirchenbücher Swonarew Kut


Taufen: 1829 - 1865
Tote: 1829 -1858
Heiraten: 1829 -1833
Kirchenbucheinträge 1787 - 1806 sind im Kirchenbuch von Reinwald verzeichnet

Archive Engels und Saratow

Dorflisten

 

Подворные списки

1883

1889

 

Archiv Engels

 

Erste gesamtrussische Revision 1897

Archiv Engels

 

Familienzensus 1920

 

Посемейные списки жителей Звонарев Кута

 

Archiv Engels